overlay shopplan eg shopplan og area
EG. Erdgeschoss    |    OG. Obergeschoss

Frau Kaufmann kocht: Kürbistaschen

Frau Kaufmann kocht: Kürbistaschen

Zutaten (Ergibt 16 Stück | ca. 11 cm Durchmesser):

Füllung

  • 2 EL Butter  
  • 1 Zwiebel, fein gehackt  
  • 2 EL fein gehackter Ingwer
  • 600 g Muskatkürbis,
  • in Würfel geschnitten
  • gemahlener Koriander  
  • gemahlener Kümmel
  • Pfeffermischung aus der Mühle
  • Salz
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 2 EL fein gehackte Petersilie

Kartoffelteig

  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • 2 EL Butter
  • 120 g Mehl
  • 30 g Weizengrieß
  • 2 Eigelb
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz

Außerdem

  • 125 g Butter zum Braten
  • grob gehobelter Käse zum Servieren, nach Belieben


Zubereitung:

  1. Für die Füllung die Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, Zwiebel und Ingwer darin kurz andünsten, die Kürbiswürfel dazugeben und ein paar Minuten mitdünsten. Mit Koriander und Kümmel sowie Pfeffer und Salz würzen. Die Gemüsebrühe dazugeben und die Hitze reduzieren. Den Kürbis zugedeckt etwa 20 Minuten weich dünsten. Einige Kürbiswürfel zur Seite legen. Den Rest mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen, die Petersilie hinzufügen und die Masse abkühlen lassen.

  2. Für den Teig die Kartoffeln in der Schale kochen, abgießen, noch heiß schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Butter, Mehl, Grieß, Eigelb, Muskatnuss und Salz rasch vermengen. Den Teig kurz ruhen lassen, dann etwa 3 mm dünn ausrollen. Aus dem Teig Kreise von etwa 11 cm Durchmesser ausstechen. Die Kürbisfüllung darauf verteilen. Die Teigkreise jeweils zu Halbmonden zusammenschlagen und die Ränder gut festdrücken.

  3. Die Kürbistaschen in leicht siedendem Salzwasser garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Herausheben, in der Butter anbraten und mit brauner Butter, etwas grob gehobeltem Käse und den restlichen Kürbiswürfeln servieren.

 


 

„Frau Kaufmann kocht“

 

Für die Bregenzerwälderin Karin Kaufmann ist Kochen ein Handwerk. Genauso wie der Handwerker muss auch der Koch oder die Köchin unzählige kleine Entscheidungen treffen, bis das Werk vollbracht ist. Über all diese Entscheidungen berichten Karin Kaufmann und Karin Guldenschuh in ihrem gemeinsamen Buch. Alle darin enthaltenen Rezepte sind einfach aber keineswegs banal – so wie die leckeren Kürbistaschen.



Unsere Buchempfehlung:
„Frau Kaufmann Kocht“ von Karin Kaufmann & Karin Guldenschuh, AT Verlag € 35,– Thalia


 

Ein weiteres Rezept aus dem Buch der beiden Vorarlbergerinnen – einen leckeren Beerenschmarren –  finden Sie hier.

Mehr Rezepte entdecken Sie in der aktuellen Ausgabe der Vielfalt: Vielfalt Magazin Nr. 36

Fotografie © Veronika Studer, AT Verlag / www.at-verlag.ch

 

BACK