overlay shopplan eg shopplan og area
EG. Erdgeschoss    |    OG. Obergeschoss

4x Müsli-Spaß im Glas …

4x Müsli-Spaß im Glas …

… macht als Powerspender mit »Soulfood«-Charakter eine gute Figur und gibt zwischendurch genügend Energie für den Rest des Tages. Einfach ins Twist-off-Glas (440 ml) schichten und dann später genießen.


Superfood-Müsli
ca. 535 kcal, 28 g E, 10 g F, 78 g KH

Zutaten Superfood-Müsli:

  • 150 g Skyr
  • 1 TL Matchapulver
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Honig
  • 4 EL Müsli (z. B. Nussmüsli)
  • 50 ml Chia-Smoothie
  • 50 g Brombeeren
  • 1 EL Goji- Beeren
  • 1 EL Quinoa-Pops
     
  • Skyr (traditionelles isländisches Milchprodukt, aus dem Kühlregal) mit Matchapulver, Zitronensaft und Honig verrühren, nach Belieben noch mit etwas
  • Zitronensaft abschmecken.
  • Müsli in das Glas füllen, den Matcha-Skyr darauf verteilen und Chia-Smoothie darübergießen.
  • Brombeeren waschen und mit Goji- Beeren und Quinoa-Pops darüberstreuen.
  • Das Glas verschließen und vor und nach dem Transport kalt stellen. Das Müsli 30 Min. vor dem Lunch aus dem Kühlschrank nehmen.

     

Winter-Müsli
ca. 705 kcal, 17 g E, 21 g F, 107 g KH

Zutaten Winter-Müsli:

  • 1 Banane
  • 2 TL Honig
  • 2 EL Haferflocken (blütenzart)
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 4 TL Zitronensaft
  • 2 Prisen Zimtpulver
  • 2 Spekulatius (ca. 20 g)
  • 1 Mandarine
  • 3 EL Müsli (z. B. 5-Korn-Müsli)
  • 1 TL Honig
  • 2 TL Zitronensaft
     
  • Banane schälen, in Scheiben schneiden. Die Hälfte der Banane mit Honig, Haferflocken, griechischem Joghurt, 2 TL Zitronensaft und Zimtpulver fein pürieren. Spekulatius (ca. 20 g) fein hacken und bis auf 1 EL unter den Bananenjoghurt mischen.
  • Mandarine schälen, in die einzelnen Segmente
  • teilen und zwei Drittel davon mit Müsli (z. B. 5-Korn-Müsli) in das Glas füllen.
  • Spekulatius-Bananen-Joghurt darauf verteilen und Honig darüberlaufen lassen.
  • Übrige Bananenscheiben mit 2 TL Zitronensaft beträufeln und mit den restlichen Mandarinen und Spekulatiusbröseln daraufgeben.
  • Das Glas verschließen und vor und nach dem Transport kalt stellen. Das Müsli 30 Min. vor dem Lunch aus dem Kühlschrank nehmen.

     

Cantuccini-Müsli
ca. 815 kcal, 31 g E, 37 g F, 83 g KH

Zutaten Cantuccini-Müsli:

  • 1 EL lösliches Kaffeepulver
  • 1 EL Zucker
  • 150 g Quark (20 % Fett i. Tr.)
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 Stk. Zartbitter-Schokolade (20 g)
  • 3 Cantuccini (ca. 45 g)
  • 3 EL Müsli (z. B. 5-Korn-Müsli)
  • 60 g Heidelbeeren
     
  • Kaffeepulver in 3 EL heißem Wasser auflösen. Mit Zucker, Quark und Bittermandelaroma verrühren.
  • Zartbitter-Schokolade und Cantuccini jeweils grob hacken, 2 EL Cantuccini-Brösel abnehmen und separat verpacken.
  • Die restlichen Brösel und die gehackte Schokolade mit Müsli (z. B. 5-Korn-Müsli) mischen und in das Glas füllen.
  • Heidelbeeren waschen und bis auf 1 EL auf dem Müsli verteilen. Mit dem Quark bedecken, restliche Beeren daraufstreuen.
  • Das Glas verschließen und vor und nach dem Trans- port kalt stellen. Das Müsli 30 Min. vor dem Lunch aus dem Kühlschrank nehmen. Übrige Cantuccini-Brösel vor dem Essen aufstreuen.

     

Krokant-Müsli
Pro Portion ca. 715 kcal, 19 g E, 45 g F, 54 g KH

Zutaten Krokant-Müsli:

  • kleiner Zweig Rosmarin
  • 2 EL Macadamianusskerne (gesalzen)
  • 1 EL Zucker
  • 125 g Ziegenjoghurt
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Hafer Crunchy
  • 125 g Erdbeeren (klein)
     
  • Rosmarin-Zweig abbrausen, trocken schütteln, Blätt­chen abzupfen. Macadamianusskerne halbieren. 1 EL Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren, Nüsse und Rosmarin untermischen. Den Krokant auf Backpapier ausbreiten und abkühlen lassen.
  • Ziegenjoghurt und Ziegenfrischkäse verrühren und mit 1 TL Zucker süßen.
  • Hafer Crunchy in das Glas füllen und den Joghurt darauf verteilen. Erdbeeren waschen, entkelchen und mit der Schnittfläche nach unten auf den Joghurt setzen.
  • Das Glas verschließen und vor und nach dem Transport kalt stellen. Das Müsli 30 Min. vor dem Lunch aus dem Kühlschrank nehmen. Macadamiakrokant vor dem Essen aufstreuen.

     


Unsere Kochbuchempfehlung:
„Lunch to go für Faule“ von Martin Kintrup (ISBN 978-3-8338-6457-5), Gräfe & Unzer Verlag
€ 17,90 Thalia

Mehr Trends entdecken Sie in der aktuellen Ausgabe der Vielfalt: Vielfalt Magazin Nr. 30

Fotos: © Gräfe & Unzer Verlag

BACK