overlay shopplan eg shopplan og area
EG. Erdgeschoss    |    OG. Obergeschoss

Frau Kaufmann kocht: Beerenschmarren

Frau Kaufmann kocht: Beerenschmarren

„Die Zubereitung von Beerenschmarren zu perfektionieren, lohnt sich. Die Begeisterung dafür kann im besten Fall zu einem Heiratsantrag für die Köchin führen. In Zeiten der Gleichberechtigung natürlich auch für den Koch.“



Zutaten (für 4 oder eine Pfanne  von 32 cm Durchmesser):

  • 4 Eier
  • 250 ml Milch
  • 150 g glattes Mehl (Type 405) 100 g Topfen (Quark)
  • 1 Msp. gemahlene Vanille
  • 70 g Backzucker oder Puderzucker 10 EL Butter
  • 3 EL Puderzucker
  • 3 EL Orangenlikör
  • 200 g gemischte Beeren
  • etwas Puderzucker zum Bestreuen


Zubereitung:

  1. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Milch, Mehl, Topfen und Vanille verrühren. Das Eiweiß mit dem Back- oder Puder-zucker zu Schnee schlagen und unter die Eigelbmasse heben.
     
  2. 5 Esslöffel Butter in einer großen ofenfesten beschichte-ten Pfanne erhitzen, die Masse hineingeben und bei mittlerer Hitze auf dem Herd hellbraun anbacken. Unter dem Backofengrill bei 250 Grad auf der zweiten Schiene von oben gold- braun fertig backen. Obacht, das geht sehr schnell!
     
  3. Den Schmarren aus dem Ofen nehmen, die restliche Butter und etwas Puderzucker darauf verteilen, umdrehen und mit zwei Gabeln oder einem Holz-spatel auf der mäßig heißen Herdplatte unregelmäßig zerreißen.
     
  4. Den Puderzucker in einer Pfanne  karamellisieren, mit dem Oran - gen likör ablöschen und auflösen. Die Beeren kurz darin erhitzen.
     
  5. Den Schmarren auf angewärm-ten Tellern anrichten und die Beeren darauf verteilen.  Mit Puderzucker bestreuen.
     

 

„Frau Kaufmann kocht“

Für die Bregenzerwälderin Karin Kaufmann ist Kochen ein Handwerk. Genauso wie der Handwerker muss auch der Koch oder die Köchin unzählige kleine Entscheidungen treffen, bis das Werk vollbracht ist. Über all diese Entscheidungen berichten Karin Kaufmann und Karin Guldenschuh in ihrem gemeinsamen Buch. Alle darin enthaltenen Rezepte sind einfach aber keineswegs banal – so wie die leckeren Kürbistaschen.



Unsere Buchempfehlung:
„Frau Kaufmann Kocht“ von Karin Kaufmann & Karin Guldenschuh, AT Verlag € 35,– Thalia


 

Ein weiteres Rezept aus dem Buch der beiden Vorarlbergerinnen finden Sie hier.

Mehr Trends entdecken Sie in der aktuellen Ausgabe der Vielfalt: Vielfalt Magazin Nr. 36

Fotografie © Veronika Studer, AT Verlag / www.at-verlag.ch

 

BACK