overlay shopplan eg shopplan og area
EG. Erdgeschoss    |    OG. Obergeschoss

Fotoausstellung

180 Jahre Fotografie: Wanderausstellung „Familienmomente“                   

Anlässlich des 180. Jahrestages der Fotografie veranstaltet der Bund der Vorarlberger BerufsfotografInnen eine gemeinsame Ausstellung unter dem Titel „Familienmomente“. Zu sehen ist die Wanderausstellung von 4. bis 15. November auch im ZIMBAPARK in Bürs.

Am 19. August 1839 stellte Louis Daguerre ein Verfahren vor, das die Geburtsstunde der modernen Fotografie einläutete. Es handelte sich um die Daguerreotypie – eine Methode, die es erlaubte, Szenen der Wirklichkeit einzufangen und zu konservieren. Anlässlich dieses 180. Jahrestages veranstaltet der Bund der Vorarlberger BerufsfotografInnen eine Gemeinschaftsausstellung unter dem Titel „Familienmomente“. „Auf großformatigen Aufnahmen und in einer mehr als 100-seitigen Broschüre zeigen 19 Fotografinnen und 5 Fotografen aus Vorarlberg ihre schönsten Familienmomente“, informiert Matthias Weissengruber – Obmann der Vorarlberger BerufsfotografInnen und Mitorganisator der Ausstellung. 

Plattform bieten

"Neben der Möglichkeit für Mitglieder, eine publikumswirksame Plattform für die Präsentation eigener Werke nutzen zu können, schärfe eine solche Ausstellung zudem das Bild der Vorarlberger BerufsfotografInnen als aktive Interessengemeinschaft", meint Victoria Rüf, die Organisatorin der Ausstellung. Darüber hinaus erhält man einen hervorragenden Einblick in die Vielfalt und Qualität der heimischen FotografInnen.

Mehr Infos unter: http://www.berufsfotografen-vorarlberg.at/projekte-und-ausstellungen/familienmomente/

Fotos © Weissengruber und © Sandra Valdzic

Fotoausstellung
BACK